Archiv für den Monat: Januar 2018

Mitgliederinfo-Januar 2018

Liebe Vereinsmitglieder,

im Namen des Vereinsverstandes möchte ich Ihnen für den Start in das neue Jahr 2018 die besten Wünsche übermitteln.

Das Jahr 2018 beginnt für das kelten römer museum Manching mit einer überraschenden personellen Veränderung in der Museumsleitung. Wie Sie der Presse vielleicht schon entnehmen konnten, verlässt unser langjähriger Museumsleiter Dr. Wolfgang David nach über zehn Jahren äußerst erfolgreicher Tätigkeit das Museum zum 31. Januar 2018 und übernimmt anschließend die Leitung des Archäologiemuseums Frankfurt am Main.

Der Zweckverband kelten römer museum Manching, unter Beteiligung des Keltisch-Römischen Freundeskreises als Mitglied des Zweckverbandes, hat in der Zwischenzeit die Stelle der Museumsleitung neu besetzen können.

Es ist mir eine besondere Freude, Ihnen heute Herrn Tobias Esch als Nachfolger von Herrn Dr. David vorstellen zu dürfen.

 

(Foto: Ines Heider, Münster)

Tobias Esch_Publikationsliste

 

Herr Esch wird seine neue Position ab dem 1. April 2018 übernehmen. Herr Esch ist 43 Jahre alt und derzeit noch als wissenschaftlicher Referent am LWL-Museum für Archäologie, dem Westfälischen Landesmuseum in Herne tätig, wo er die Vorbereitungen zur großen Sonderausstellung „Irrtümer & Fälschungen der Archäologie“ leitet. Zuvor war er unter anderem auch als wissenschaftlicher Referent im LWL-Römermuseum in Haltern am See tätig und dort mit der Sonderausstellung „IMPERIUM. 2000 Jahre Varusschlacht“ befasst. Herr Esch ist studierter Althistoriker, Archäologe und Erziehungswissenschaftler und bringt umfangreiche Erfahrungen hinsichtlich Ausstellungskonzeption und -organisation, Museumsdidaktik und -pädagogik, Publikationswesen, Öffentlichkeitsarbeit und Projektmanagement mit. Er war außerdem lange Zeit in der archäologischen Feldforschung, insbesondere im Rahmen von Ausgrabungen im Gebiet des antiken Alexandria Troas (heutige Türkei), tätig. Nicht zuletzt hat er aus seiner Zeit in Herne und Haltern am See umfangreiche Erfahrung in der Zusammenarbeit mit den dortigen Museums-Fördervereinen und archäologischen Freundeskreisen.

Aufgrund seines Erfahrungsspektrums sind wir zuversichtlich, mit Herrn Esch einen neuen Museumsleiter gefunden zu haben, der dazu besonders befähigt ist, das kelten römer museum Manching auch zukünftig positiv zu gestalten und weiter zu entwickeln. Für weitere Informationen verweisen wir auf die beiliegende Publikationsliste von Herrn Esch.

Der Vorstand des Keltisch-Römische Freundeskreises sieht der künftigen Zusammenarbeit mit Herrn Esch gespannt und mit außerordentlicher Freunde entgegen.

 

(Dr. Georg Schweiger)

  1. Vorsitzender