ACHTUNG: Veranstaltungen und Führungen des kelten römer museums vorerst abgesagt/verschoben!

Aufgrund der aktuellen Ausbreitung des Corona-Virus sieht sich das kelten römer museum manching leider dazu gezwungen, die öffentlichen Veranstaltungen zu verschieben bzw. abzusagen. Dies gilt vorerst bis zum Ende der Osterferien am 19.04.2020 und betrifft folgende Termine:

Mittwoch, 18.03.2020
Der kostenfreie Abendvortrag von Prof. Dr. Markus Trunk zum Thema „Segobriga: Vom keltiberischen Oppidum zur römischen Stadt“ wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Sonntag, 29.03.2020
Die offene Sonntagsführung „Keltengold und Römerboote“ entfällt ersatzlos.

Freitag, 03.04.2020
Der Science Slam „HEUREKA!“ wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Die bereits verkauften Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit, oder können gegen Erstattung des Eintrittspreises zurückgegeben werden.

Das Museum bleibt vorerst zu den üblichen Zeiten geöffnet. Sie sollten sich vor einem Besuch informieren, ob diese Regelung weiter Bestand hat.

Bis zum 19.04.2020 werden allerdings keine Führungen und Workshops angeboten. Bereits gebuchte Programme können nach Absprache zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Diesbezüglich erteilt das Museum unter 08459/32373-0 und info@museum-manching.de nähere Auskunft.

Das kelten römer museum wird die Besucher über Homepage (www.museum-manching.de) und Facebook-Profil (www.facebook.com/keltenroemermuseum) weiterhin auf dem Laufenden halten.

Ziel der Maßnahmen ist es, die Verbreitung des Corna-Virus einzudämmen, um so die Funktionsfähigkeit des Gesundheitssystems zu gewährleisten und insbesondere Risikogruppen wie ältere und vorerkrankte Menschen vor einer Ansteckung zu schützen.